1. Platz 2004

Wunderbare Tage


Regie, Buch: Matthias Kiefersauer

Kamera: daniel Schönauer

Schnitt: Rolf Wilhelm

Ton: Rainer Bartesch

Produktion: Andrea Wetzel

Deutschland 2002

35 MM, Farbe, 25:00 Min


Irgendwo in Oberbayern. Der frustrierte Pfarrer Schöttl will mit zweifelhaften Mitteln seine Kirchenbänke füllen. Eine Theatergruppe soll in seinem Dorf Bibelwunder und Heiligengeschichten darstellen. Niemand soll merken, dass es sich dabei nur um eine Inszenierung handelt. Doch die Wege des HERRN sind unergründlich.

2. Platz 2004

Die Überraschung


Regie, Buch: Lancelot von Naso

Kamera: Felix Cramer

Schnitt: Peter Kirschbaum

Ton: Oliver Thiede

Produktion: DRIFE Productions

Deutschland 2004

35 MM, Farbe, 11:00 Min


Eine Stunde bis acht, eine chaotische Wohnung, ein Abendessen und die Uhr tickt. Olaf hofft, die Liebe seiner Ex-Freundin mit Hilfe kulinarischer Verführungskunst zurück zu gewinnen. Zwischen Kochen und Putzen verrinnt die Zeit im Fluge. Wie immer steckt der Teufel im Detail, der Misserfolg scheint vorprogrammiert. Jedoch ist das Leben voller Überraschungen.

3. Platz 2004

no limits


Regie: Heidi Wittlinger/Max Stolzenberg/Anja Perl

Buch, Schnitt: Heidi Wittlinger

Ton: Gerald Steuber / Tobias Poppe

Produktion: Tobias Lindörfer

Deutschland 2004

35 MM, Farbe, 0:40 min


Katzen fahren Cabrio. Ja wo gibt´s denn sowas? Doch wie wir alle wissen, ist die Welt der Animation im wahrsten Sinne des Wortes ohne Grenzen. Darum geht der Titel “no limits” vermutlich in Ordnung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Cinema Concetta e.V., Rüsselsheim