1. Platz 2014:

Jannick Seeber

Meinungsverschiedenheiten

 

Regie: Jannick Seeber

Buch: Jannick Seeber

Kamera: Christoph Neugebauer

Schnitt: Jannick Seeber

Ton: Paul Meyer

Produktion: Jannick Seeber

 

Deutschland 2014, Digital, Farbe, 04:30 min

 

Drei Leute berichten davon, wie sie gemeinsam im Fahrstuhl stecken geblieben sind.

Jannick Seeber wurde 1987 in Ingolstadt geboren. Er studiert seit 2011 an der Kunsthochschule Kassel Konzeptkunst. „Meinungsverschiedenheiten“ ist sein dritter Film.

2. Platz 2014:

Gina Wenzel

coming out

 

Regie: Gina Wenzel

Buch: Gina Wenzel

Kamera: Leander Ott

Ton: Manuel Schildknecht

Produktion: Andrea Wenzel

 

Deutschland 2013, Digital, Farbe, 09:21 min

 

Ein satirisches Familiendrama über das coming out eines jungen Mädchens vor ihrer Familie, bei dem nichts so läuft, wie geplant.

Gina Wenzel, geboren in Düsseldorf, absolvierte nach ihrem Schulabschluss zunächst zahlreiche Praktika an verschiedenen Theatern in Deutschland und England, ehe sie 2012 ihren Abschluss in sozialer Arbeit machte und staatlich anerkannte Erzieherin wurde.

Im Rahmen ihres Anerkennungsjahres konnte sie Berufserfahrungen im Rahmen einer Hospitanz am Düsseldorfer Schauspielhaus und dem Medienprojekt in Wuppertal sammeln, wo sie freie Mitarbeiterin wurde. Dabei verlor sie ihr Herz an das Medium Film und studiert seit 2012 Film an der FH Dortmund.

Bis heute hat Gina Wenzel zahlreiche Filme produziert. Einige ihrer Filme für das Medienprojekt in Wuppertal sind auf DVD erhältlich.

3. Platz 2014:

Robert Löbel

Wind

 

Regie: Robert Löbel

Buch: Robert Löbel

Kamera: Robert Löbel

Schnitt: Robert Löbel

Ton: David Kamp

Produktion: Robert Löbel

 

Deutschland 2013, Digital, Farbe, 03:49 min

 

Wind zeigt den Alltag der Bewohner in einem windigen Land. Scheinbar nutzlos dem Wetter ausgesetzt, schaffen sie es dennoch, ihren Alltag einfallsreich zu meistern.

Robert Löbel wurde 1984 in Riesa geboren und wuchs in Dresden auf. 2005 begann er ein Kommunikationsdesign-Studium an der Hochschule Wismar. Nach einem Studiengangwechsel absolvierte er ein Hauptstudium in Hamburg an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) im Bereich Illustration. Der Film „Wind“ ist seine Diplomarbeit. Heute lebt und arbeitet er freiberuflich in Berlin.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Cinema Concetta e.V., Rüsselsheim