Der Ursprung

 

Regie: Martin Kirchberger

Kamera: Ralf Malwitz

Schnitt: Klaus Stieglitz

Wunder der Wirklichkeit

 

Wunder der Wirklichkeit ist das Generalthema satirischer Kurzfilme, die von der Gruppe um Martin Kirchberger mit wechselnder Aufgabenverteilung hergestellt wurden. Mit filmischen Mitteln, die dem Dokumentarfilm entlehnt sind, werden Phänomene der Wirklichkeit vorgestellt, über die man sich nur wundern kann. - Wundern Sie sich nicht, wenn sie erfahren, dass die Schwerkraft nachlässt! Es gibt Anzeichen der schleichenden Veränderung unserer Wirklichkeit, die nur von besonders aufmerksamen Zeitgenossen wahrgenommen werden. In "Buchholz bleibt" ist dies ein alter Seemann, der Anzeichen eines Gravitationsrückgang feststellt und sich deshalb mit Eifer der Aufgabe widmet, die Bäume am Boden festzubinden. Genau wie Käpt'n Buchholz widmete sich Martin Kirchberger zusammen mit seinen Freunden den Phänomenen der Wirklichkeit, die gerade dabei sind, die Bodenhaftung zur sturen Plausibilität zu verlieren, um knapp über der Realität zu schweben.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Förderverein Cinema Concetta e.V., Rüsselsheim